recenzeher.eu

Unterhaltungsnachrichten Für Fans Der Popkultur

Die Reiseshow von Tara Reid geht an die Grenzen des Trashs

Artikel

Falls Sie all diese Geschichten über Tara Reid als außer Kontrolle geratenes Partygirl für übertrieben hielten, lenke ich Ihre Aufmerksamkeit auf Beweisstück A: Taradise . Ausstrahlung auf E!, der Show, die früher bekannt war als Wild auf Tara folgt dem Filmstar ( Josie und die Pussycats ) - okay, ehemalige Filmstar – während sie rund um den Globus hüpft, sich halbnackt macht und Jungs anmacht. Du denkst, ich mache Witze? Es gab diese Zeit in Monaco, als sie mitten in einem netten Abendessen aus unerklärlichen Gründen herausplatzte: „Ich muss etwas Arsch bekommen.“ Komm wieder? „Ich brauche etwas Beute. Ich bin seit fünf Monaten nicht mehr in Amerika und ich bin geil.“ Tara Reid, meine Damen und Herren.

Tatsächlich enthielt Reids offizielle To-Do-Liste bei ihrer Ankunft in Monaco solche Punkte wie „Wein schlürfen“, „Anschließen!!!“ und 'Party!!!' (Und ja, falls Sie sich fragen, sie erschienen in dieser Reihenfolge.) Anstatt ihr Image als saufende Blondine herunterzuspielen, hat Reid ihre innere Jacuzzi-Schlampe angenommen, und dieses Fiasko entwickelt sich schnell zum größten Publikum Kernschmelze seit Tschernobyl. Und doch kann ich nicht wegschauen.