recenzeher.eu

Unterhaltungsnachrichten Für Fans Der Popkultur

Die großartigen Leistungen von EW im Jahr 2004

Artikel

Chappelles Show

Typ
  • Fernsehsendung
Netzwerk

Er war nur ein weiterer Komiker, der seinen Lebensunterhalt mit meist mittelmäßigen Filmen verdiente, ein Überlebender gescheiterter Fernsehpiloten, ein Typ, der als „der nächste Chris Rock“ gebrandmarkt wurde, aber noch nicht groß in die Luft gesprengt war. Jetzt ist er Dave Chappelle, Schlampe. In Staffel 2 von Chappelles Show – seine Comedy Central-Skizzenserie, die die Grenze überschreitet, darauf spuckt und sie dann verschmiert, bis Sie sie nicht mehr sehen können – er brach mit mutigen Stücken wie der Rosa-Parks-Parodie über den ersten schwarzen Mann aus, der nur einen Weißen beschmutzte Toilette und seine Nachstellung der Begegnungen, die Gaststar Charlie Murphy (Eddies älterer Bruder) in den 80er Jahren mit einem Kokain-betankten Rick James hatte. (Als verrückter, selbstsicherer Funkster machte Chappelle „Ich bin Rick James, Schlampe!“ zum coolsten Schlagwort des Jahres.) Also, was ist der Mann, dessen meistverkaufte Staffel-1-DVD ihm geholfen hat, einen neuen Comedy-Central-Deal zu bekommen, der potenziell wertvoll ist 50 Millionen Dollar, um es zu beweisen? „Es ist nicht so, dass wir so provokativ und kontrovers sein werden, dass sie sich nicht abwenden können“, sagt Chappelle, 31. „Aber manchmal stoßen Konventionen und was sonst noch komisch ist, und wenn es so ist, wir einfach an Irren Sie auf der Seite dessen, was lustig ist.“ Machen Sie weiter solche Fehler, Dave – das macht uns nichts aus.

Chappelles Show
Typ
  • Fernsehsendung
Bewertung
Netzwerk