recenzeher.eu

Unterhaltungsnachrichten Für Fans Der Popkultur

Die Golden Globes geben Sharon Stones teure Geschenke zurück

Artikel
  Sharon stone Bildnachweis: Peter Kramer/Star Max, Inc.

ZU GROSSZÜGIG Sharon stone bekam ihre Golden-Globe-Nominierung für „Die Muse“ nicht wegen einer Bestechung, obwohl es nicht an mangelndem Bemühen lag. Alle 82 Mitglieder der Hollywood Foreign Press Association (die über die Globen abstimmt) erhielten Coach-Uhren (im Wert von 295 bis 395 US-Dollar) als eine Art 'Remember me?' Geschenk von Stone, aber am 13. Dezember befahl HFPA-Präsident Helmut Voss laut Variety allen seinen Kohorten, sie zurückzugeben. „Diese Uhr ging weit, weit über den Rand des Umschlags hinaus, was Werbeüberlegungen betrifft, wie T-Shirts“, sagte Voss. „Wir waren berührt von ihrer Großzügigkeit, aber das ist definitiv ein No-Go für eine Gruppe wie die unsere, die die Integrität ihrer Auszeichnung schützen will.“ Stones Publizist sagt, dass die Uhren von USA Films gemacht wurden (obwohl Quellen Variety sagten, dass sie die Idee der Schauspielerin waren), und USA sagte, das Studio habe die Uhren kostenlos bekommen und sie einfach weitergegeben, ohne zu wissen, wie teuer sie waren. Es ist die Jahreszeit für Bock-Passing!

AUF DEM FLOAT Mädchen aus der Heimatstadt von Louisiana Britney Spears wird als Grand Marshal für die Endymion Mardi Gras Parade im März in New Orleans fungieren. Der Großmarschall des letzten Jahres war Emeril Lagasse, also erwarten Sie diesmal eine etwas andere, weniger Sauce-o-phile Fangemeinde.

FLIP-FLOP NBC hat seine ursprüngliche Entscheidung rückgängig gemacht, Teile von nicht zu reairen „Samstagnacht Live“ 's umstrittenen 'So This Is Chanukah'-Sketch und sagt jetzt, dass es in Wiederholungen in seiner Gesamtheit zu sehen sein wird. Das Netzwerk kapitulierte zunächst vor der Beschwerde der Anti-Defamation League, dass die Skizze – mit ihren Hinweisen auf Juden, die die Banken kontrollieren und Christus töten – anstößig sei, aber nach einigem Nachdenken entschieden sie, dass die meisten Zuschauer die Gags unterstützten und sagten, sie seien typisch für „SNL“. , und dass viele der Beschwerden, die die ADL präsentierte, von Leuten kamen, die die Show nicht wirklich gesehen hatten, laut Variety. „Ich habe vielleicht zu schnell und bis zu einem gewissen Grad überreagiert“, erklärte NBC-Vizepräsidentin Roz Weinman ihre Kehrtwende. „Aber es ist wirklich ein Minenfeld, durch das wir gehen müssen.“ Der Präsident von ADL, Abe Foxman, sagte: „NBC hat den niedrigen Weg für seine Standards gewählt…. Wir halten unsere Bedenken nach wie vor für berechtigt.“



ROLLE-ANGEBOTE Michael Mann („The Insider“) wird den Roman „Gates of Fire: An Epic Novel of the Battle of Thermopylae“ über eine Schlacht im Jahr 480 v. zwischen spartanischen Kriegern und der persischen Armee. Oh, sicher, es ist verlockend, einen Altersriss darüber zu machen, wie Mann auch mit Mike Wallace um diesen Film kämpfen muss, wenn man bedenkt, dass er damals für CBS darüber berichtet hat, aber diese Art von Altersdiskriminierung ist nicht alles, was die Weihnachtszeit ausmacht um. Schämt euch!… Videospiel-Starlet Lara Croft Das Leinwanddebüt ist mit der Unterzeichnung von Paramount der Verwirklichung ein wenig näher gekommen Simon Westen („Con Air“), um bei ihrem ersten Film Regie zu führen. Die Suche nach einer Schauspielerin, die Athletik, Tapferkeit und einen karikaturhaften drallen Körper kombiniert, geht weiter…. John madden („Shakespeare in Love“) kann sich anmelden Roger Michel („Notting Hill“), der krankheitsbedingt bei der Liebesgeschichte „Captain Corelli’s Mandoline“ von Nicolas Cage aus dem Zweiten Weltkrieg absagen musste, die im April gedreht werden soll.

FEUER Das Herrenhaus mit neun Schlafzimmern in Bedford, NY Mariah Carey und Ex-Mann/Sony-Chef Tommy Mottola in glücklicheren Tagen bewohnt wurde, brannte am Samstag bis auf die Grundmauern nieder. Das Paar verkaufte das 56 Hektar große Anwesen nach seiner Trennung im Jahr 1998 für 20,5 Millionen US-Dollar, und der neue Eigentümer, Nelson Peltz (der das Unternehmen leitet, dem Arby’s und Snapple gehören), war zu diesem Zeitpunkt nicht zu Hause, und das Haus stand leer. Als Ursache nannte die Feuerwehr einen Kabelbruch.

SCHLAG-EM-UP! Wrestling hat so gut funktioniert für UPN dass das Netzwerk entschieden hat, dass sein gemeinsamer Nenner etwas kleiner werden sollte: Im kommenden Februar bringt es Monstertruck-Rennen in einem Sweep-Event ins Fernsehen, das hoffentlich zu einer regulären Serie wird. Die Show wird sich auf die Fahrer konzentrieren und WWF-ähnliche Rivalitäten zwischen farbenfrohen Charakteren aufbauen, außer dass sie diesmal 4-Tonnen-Lastwagen verwenden, um sich gegenseitig zu schlagen, anstatt Klappstühle. Wenn sich das durchsetzt, machen Sie sich bereit für den nächsten großartigen UPN-Sport: Hahnenkampf.

COURT BATTLE Mehr als ein Jahr danach „Amerikanische Geschichte X“ wurde freigelassen, Direktor Toni Kaye kämpft immer noch mit unterschiedlichem Erfolg gegen sein Andenken. Kaye, der den Film eingestellt hatte, nachdem New Line seinen ersten Schnitt abgelehnt hatte, reichte vor 18 Monaten eine Klage gegen die DGA und New Line ein, weil sie ihm nicht erlaubten, seinen Namen aus dem Film zu entfernen oder sein bevorzugtes Pseudonym Humpty Dumpty zu verwenden . Am 13. Dezember lehnte ein US-Bezirksrichter den Versuch der DGA ab, eine von Kayes Anklagen fallen zu lassen – dass dem Regisseur während des Schiedsverfahrens mit der Gilde keine angemessene Vertretung zugestanden wurde –, schlug jedoch zwei von Kayes anderen Anklagen nieder, so der Hollywood Reporter : dass die DGA seine ersten, fünften und vierzehnten Änderungsrechte verletzt hat und dass sie auch ihre eigenen Regeln in der Art und Weise gebrochen hat, wie sie mit Kaye umgegangen ist. Während sich der hochkarätige Kampf hinzieht, stellt sich eine weitere rechtliche Frage: Gilt es als Mord Eins, wenn Kaye seine eigene Karriere kaltblütig niederschießt?

NACHRUF Hank Schnee , eine Country-Musik-Legende, die in ihrer langen Karriere 80 Alben aufgenommen hat, starb am Montag im Alter von 85 Jahren Mitglied der Grand Ole Opry seit 1950.