recenzeher.eu

Unterhaltungsnachrichten Für Fans Der Popkultur

Die Freuden der alten Schule von Chrisette Michele

Artikel
 Christette_l

Heutzutage, wo neue Künstler scheinbar wie Sand am Meer erscheinen, war ich angenehm überrascht, über die gestolpert zu sein MySpacepage des Künstlers von Island Def Jam Chrisette Michele , dessen Debüt-CD Ich bin erscheint am 19. Juni. (Sie erkennen sie vielleicht als die temperamentvolle Stimme, die Jay-Z half, seine Verluste in seinem Hit „Lost Ones“ von 2006 zu reduzieren.)

Und, oh, diese Stimme!

Schauen Sie, ich mag Rihanna und Beyonce genauso sehr wie die nächste Zuhörerin, aber sie erinnert mich an die nicht allzu lange zurückliegende Zeit, als meine Lieblings-R&B-Künstler genau das waren – R&B-Künstler. Wenn es damals iPods gegeben hätte, wäre meiner mit dem reinen, unverfälschten Rhythm-and-Blues von Künstlern wie SWV, Monica (vor Nach dem Sturm ) und 702. Dies waren Frauen, deren Texte und Gesangstechnik sich nicht auf eine Fülle von Hype (sorry, Beyonce), Killer-Tanzbewegungen (es ist wahr, Ciara) oder eine hervorragende Produktion, die glanzlosen Gesang maskiert (aber wir lieben es immer noch), verlassen mussten du, Rihanna).



Wenn man sich ihre Old-School-Gesangsstile anhört, ist es keine Überraschung, dass Chrisette zusätzlich zu ihrer Zusammenarbeit mit Hov bereits getan hat ein Lied mit Nas . Oder dass sie Sarah Vaughn, Billie Holiday und Ella Fitzgerald als Haupteinflüsse zuschreibt. Ort, dass sie mit der gefühlvollen India Arie auf Tour war, nachdem die „I am Not My Hair“-Sängerin sie im The Village Underground entdeckt hatte. (Und Die Band machen Fans: Sie werden wissen, dass The Village Underground „wo die Singas tosaaang gehen“ ist. Oh und HübschAubrey geht auch hin.)

Ich bin sicher, viele von Ihnen denken: Beyonce kann zu singen! und Rihanna schmettert ihr kleines Herz bei „Umbrella“! Ich stimme zu, dass sie kann singen. Sie gerade nicht. Ich gehe davon aus, dass viele der heutigen Popstars an dem, wie ich es nenne, Keith Sweat Syndrome leiden, das seinen Namen von dem berühmten R&B-Sänger hat, der einst ein paar davon gemacht hat sehr gute Musik bevor ihm das anscheinend jemand gesagt hat jammern ist sexy. (Ist es nicht). Ironischerweise ist sein Geburtsname Keith Crier. Ein weiterer Grund für den Durch-die-Nase-Gesang?

Aber ich schweife ab. Ich denke, Chrisette Michele bietet eine Heilung für KSS, was sich bei den Popstars von heute in ihrer Tendenz zeigt, schwer in das Mikrofon zu atmen oder Lieder zu singen, die einem gewidmet sind schäbiges Kleid .

Bin ich hier auf etwas PopWatchers? Bringt Chrisette Michele Gesang zurück?