recenzeher.eu

Unterhaltungsnachrichten Für Fans Der Popkultur

Der König der Komödie

Artikel
 Robert De Niro, der König der Komödie

Der König der Komödie

Eine Art
  • Film

Martin Scorseses zynischer Blick auf die Natur der Berühmtheit bleibt fast 20 Jahre nach seinem ersten Kinostart erschreckend aktuell und auf urkomische Weise windend. In einer Rolle, die er im Wesentlichen mit abnehmender Rendite in „The Fan“ von 1996 wieder aufgreifen würde, spielt Robert De Niro den wahnhaften Niemand Rupert Pupkin König der Komödie , ein aufstrebender Stand-up, der am Ende einen Talkshow-Moderator (Jerry Lewis, in seiner hochnäsigen Bestform) entführt, um seine einzige Chance auf Fernsehstar zu bekommen. Ob Rupert gegenüber seinem (unsichtbaren) Buttinsky von einer Mutter jammert oder die für seinen Entführungsplan entscheidenden Hinweiskarten misshandelt, De Niro beweist, dass er ein Meisterkomiker war, lange bevor er in „Analyze This“ und „Meet the Parents“ mitspielte.

Der König der Komödie
Typ
  • Film
mpaa
Direktor