recenzeher.eu

Unterhaltungsnachrichten Für Fans Der Popkultur

Der Holzfäller

Artikel
 Kevin Bacon, Der Holzfäller Kredit: The Woodsman: NewMarket Films

Der Holzfäller

B-Typ
  • Film

Kevin Bacon hat so oft den Preppie mit einer dunklen Seite gespielt, dass man in dem Moment, in dem man sein mürrisches, teilnahmsloses, alterndes Jungengesicht sieht, hineinsieht Der Holzfäller , fängst du an, über die schlechten Gedanken nachzudenken, die er verbirgt. Bacon spielt Walter, der gerade 12 Jahre für das Verbrechen des Missbrauchs zweier junger Mädchen abgesessen hat. Er mag aus dem Gefängnis entlassen werden, aber er ist immer noch gefangen – in sich selbst. Bacon hüllt diesen zugeknöpften Schuldigen in eine paranoide Benommenheit wütender Stille, als könnte ihn selbst das beiläufigste Gespräch darüber, wer er ist, belasten. Die Paranoia ist natürlich berechtigt.

Walter, ein professioneller Holzarbeiter, bekommt einen Job auf einem Holzplatz, wo er nicht gut genug darin ist, den Kopf unten zu halten, und er findet eine schmuddelige Wohnung gegenüber einem Grundschulspielplatz, was es der Regisseurin des Films, Nicole Kasser, erlaubt, Momente wie den zu inszenieren, in dem ein roter Gummiball ins Bild geschossen kommt, eine unheilvolle Erinnerung an die Unschuld, die Walter einst zerstörte. Wenn Sie sich fragen, wie und warum ein verurteilter Pädophiler, der verzweifelt seiner Vergangenheit entkommen wollte, möglicherweise so nahe an der Versuchung gelandet wäre, die ihn fast ruiniert hat … nun, das ist eine von vielen schematischen Erfindungen, die machen Der Holzfäller eine Charakterstudie, die weniger hart oder überzeugend ist als Bacons Leistung. (Eine noch erschütterndere Erfindung: Walter spioniert einen anderen Pädophilen aus, der die Schule heimsucht, und sieht in ihm eine Projektion seiner eigenen schlimmsten Impulse.)

Kasser lädt uns ein, uns der Menschlichkeit eines Mannes zu stellen, dessen Taten monströs waren. Kann er geheilt werden? Hat er es verdient, geheilt zu werden? Das sind intensive Fragen für einen Film, aber Der Holzfäller ist zu leichtfertig in seiner Sympathie. Obwohl es anerkennt, dass Walter seine Dämonen noch einmal bekämpfen muss, behandelt es die hohe Rückfallquote von Kinderschändern, als wäre es einfach eine Statistik, die er überwinden musste. Der Holzfäller ist sehenswert für Bacons gelebtes minimalistisches Fegefeuer, aber der Film weicht der Natur der Wünsche aus, mit denen er Krieg führt: die Tatsache, dass sie niemals verschwinden werden.



Der Holzfäller
Typ
  • Film
mpaa
Laufzeit
  • 87 Minuten
Direktor