recenzeher.eu

Unterhaltungsnachrichten Für Fans Der Popkultur

Der erste Schnitt ist der tiefste; Wayne Wunder; Halt mich jetzt

Artikel

Halt mich jetzt

C-Typ
  • Musik

[ON] USHER „Yeah!“ Genau das, was dieser Smoothy brauchte: ein kreischendes Synth-Riff, ein verführerischer, minimalistischer Groove und Ludacris und Lil Jon auf der Schrotflinte. Usher geht immer noch auf Nummer sicher, indem er nicht mit der möglicherweise minderjährigen Tanzclub-Verführerin nach Hause geht. Aber dieses Mal vergibst du ihm seine Vorsicht.

[EIN] N.E.R.D. „She Wants to Move“ Wenn jemand anderes „Her ass is a spaceship I want to ride“ singen würde, würden Sie die Station wechseln. Aber niemand sonst würde so alberne Zeilen zu einer verrückten Mischung aus Flamenco-Gitarre, Jazz-Piano und Big-Band-Schlagzeug setzen. Ein feines Durcheinander.

[OFF] SHERYL CROW „The First Cut Is the Deepest“ Cat Stevens schrieb es, Rod Stewart streichelte es (in den 70ern) und Crow macht es kaputt, dank eines bombastischen Arrangements, das dem Song seine Zartheit und sein Pathos raubt. Weit weniger tief als je zuvor.



[OFF] WAYNE WONDER „Hold Me Now“ Oder, wie der Oldie der Thompson Twins geklungen hätte, wenn er von einem Sänger mit echter Stimme gesungen worden wäre und nicht mit einem irritierenden Monoton. Leider macht diese Unterscheidung (und ein blasser Reggae-Beat) dieses Cover nicht besser.

Halt mich jetzt
Typ
  • Musik