recenzeher.eu

Unterhaltungsnachrichten Für Fans Der Popkultur

David Boreanaz heiratet

Artikel
  Jaime Bergman, David Boreanaz Bildnachweis: Bergman & Boreanaz: Tsuni/ImageDirect

Geburtstagskind

Typ
  • Film

ANSCHLAGPFOSTEN Samstag war der große Tag für den muskulösen Blutsauger und seine Strandbraut. Stern „Engel“. David Boreanaz und Jaime Bergmann („Son of the Beach“) heirateten am 24. November im Ingleside Inn in Palm Springs. Es war eine kleine, intime Zeremonie vor Familie und Freunden; Das Paar hatte nach den Anschlägen vom 11. September Pläne für eine verschwenderischere September-Party verworfen. Es ist die zweite Ehe für den 30-jährigen Boreanaz (dessen zweijährige Ehe mit der Sozialarbeiterin Ingrid Quinn 1999 endete) und die erste für den 26-jährigen Ex-Playboy-Playmate Bergman. Das vielbeschäftigte Paar, beide in der Produktion ihrer jeweiligen Serie, hat seine Flitterwochenpläne bis mindestens Weihnachten verschoben.

TROPHÄENZEIT Wo waren all die 'Bob Patterson'-Fans wann Jason Alexander brauchte sie? Die von Gallup durchgeführten People’s Choice Awards nominierten Alexander, den Star der kurzlebigen Sitcom, neben „Enterprise“ als beliebtesten männlichen Darsteller in einer neuen Fernsehserie Scott Bakula und „Meine Frau und meine Kinder“ Damon Wayans . Andere Kopfkratzer sind Nominierungen für den beliebtesten Filmschauspieler von Tom Hanks und Mel Gibson , der dieses Jahr aussaß, daneben Denzel Washington . Oprah Winfrey hält nebenbei einen Platz in der Kategorie Female Television Performer Jennifer Aniston und Calista Flockhart . Neben „Shrek“ als Lieblingsfilm nominiert waren „The Fast and the Furious“ und „Pearl Harbor“. Die meisten der Nominierten sind jedoch die üblichen Verdächtigen (für Fernsehserien: „ER“, „Law & Order“, „The West Wing“; für Musical Group: ‘N Sync , Backstreet Boys , Dixie chicks ).

Dieses Jahr gibt es eine neue Kategorie: Reality Based Television Series („The Real World“, „Survivor: The Australian Outback“ und „Temptation Island“). Jennifer Lopez erzielte einen Coup, indem sie sowohl in den Kategorien Filmschauspielerin als auch als weibliche Musicaldarstellerin nominiert wurde. Die Gewinner in allen 18 Kategorien werden bei der 28. jährlichen Zeremonie bekannt gegeben, die am 13. Januar 2002 auf CBS ausgestrahlt wird und im zweiten Jahr in Folge vom „King of Queens“-Star moderiert wird Kevin James .



LEGAL BRIEFS Rebecca Gayheart wird keine Gefängnisstrafe für den Unfall im Juni verbüßen, bei dem sie einen Jungen mit einem Jeep angefahren und getötet hat. In einem Gerichtssaal in Los Angeles plädierte sie gestern auf keinen Einspruch gegen eine Anklage wegen fahrlässiger Tötung eines Fahrzeugs und wurde zu drei Jahren Bewährung, einem einjährigen Führerscheinentzug, einer Geldstrafe von 2.800 Dollar und 750 Stunden gemeinnütziger Arbeit verurteilt. Ihr wurde auch befohlen, eine öffentliche Bekanntmachung über Verkehrssicherheit zu machen. Der ehemalige „Beverly Hills, 90210“-Star fuhr am 13. Juni in Los Angeles den Jeep einer Freundin, als sie versuchte, ein Auto links zu überholen, und den 9-jährigen Jorge Cruz Jr. traf, der über die Straße ging. Gayheart, der mit dem Regisseur von „Rush Hour 2“ verlobt war Brett Ratner , bezahlte die Krankenhaus- und Bestattungskosten des Jungen und bot an, die Trauerbegleitung für seine Eltern zu bezahlen. Trotzdem reichten sie eine Klage wegen widerrechtlicher Tötung gegen sie ein, von der Gayhearts Anwalt gestern sagte, er glaube, dass sie von Gayhearts Versicherungsträger außergerichtlich beigelegt werde. Sie muss jedoch im März für einen Fortschrittsbericht vor Gericht zurückkehren….

Zehn Jahre nach seiner berüchtigten Porno-Pleite, weil er sich in einem Kino für Erwachsene in Florida bloßgestellt hatte, Paul Rubens steht vor weiteren rechtlichen Problemen wegen Pornos. Mit einem Durchsuchungsbefehl bewaffnet, drang die Polizei von Los Angeles am 16. November in sein Haus ein und suchte nach Kinderpornografie. Ein Reubens-Sprecher sagte der New York Post, dass die früher als Pee-Wee Herman bekannte Künstlerin erpresst werde. „Die Durchsuchung basierte auf einer finanziell motivierten, fabrizierten Behauptung einer [namenlosen] Person“, sagte der Sprecher. „[Die Polizei] beschlagnahmte Material aus [Reubens’] Haus, einschließlich seiner Vintage-Kitsch- und erotischen Kunst- und Fotosammlungen, die Paul seit über 30 Jahren sammelt.“ Aber unter der massiven Beute, die die Polizei mitnahm – darunter 2.000 Videokassetten, Dutzende Kisten mit pornografischen Fotos und Zeitschriften und Büchern sowie drei Computer – fanden die Polizisten angeblich 20 bis 30 Polaroids von minderjährigen Jungen, die unbekleidet waren oder einsame sexuelle Handlungen vornahmen. „Die Geschichte, dass mein Mandant Kinderpornographie hat, ist falsch“, beharrte der Sprecher. Es wurden noch keine Anklagen erhoben.

Geburtstagskind
Typ
  • Film
mpaa
Direktor