recenzeher.eu

Unterhaltungsnachrichten Für Fans Der Popkultur

Das Miau der Katze

Artikel
 Eddie Izzard, Joanna Lumley, ... Bildnachweis: Das Miauen der Katze: Richard Foreman

Das Miau der Katze

Typ B+
  • Film
Genre
  • Geheimnis
  • Theater
  • Thriller

Jahrzehnte nachdem er im schwarz-weißen Bernstein von „Citizen Kane“ konserviert wurde, erhält William Randolph Hearst, dieses archetypische amerikanische Mogulmonster, ein zweites Leben in der Popkultur. Zuerst gab es HBOs hervorragendes Making-of-„Kane“-Doku-Drama „RKO 281“. Jetzt in Das Miau der Katze , greift Regisseur Peter Bogdanovich tief in die Hearst-Mystik ein und stellt auf unterhaltsame Weise einen historischen Skandal nach, der sich während einer Wochenendkreuzfahrt auf Hearsts Yacht im Jahr 1924 abspielte.

Hearst (Edward Herrmann), der jeden durch seine Gucklöcher im Schiffsboden ausspioniert, beherbergt Marion Davies (Kirsten Dunst), die Filmstar-Geliebte, die ihn besessen hat, und Charlie Chaplin (Eddie Izzard), den Mann, von dem er vermutet, dass sie es hat eine Affäre mit; Mit an Bord sind auch Produzenten, Flapper und die junge Louella Parsons (Jennifer Tilly). Bogdanovichs Inszenierung ist auf eine oberflächliche Weise lebhaft, doch „The Cat’s Meow“ hat eine Leichtigkeit, in der berühmte Namen auf der Parade stehen. Seine größte Überraschung ist die Art und Weise, wie Bogdanovich, der seine Besessenheit von Cybill Shepherd wohl zum Ruin seiner Filmkarriere werden ließ, sich mit Hearst identifiziert, gespielt von Edward Herrmann, in einer Performance von komplexer, tyrannischer Kraft.

Das Miau der Katze
Typ
  • Film
Genre
  • Geheimnis
  • Theater
  • Thriller
mpaa
Laufzeit
  • 112 Minuten
Direktor