recenzeher.eu

Unterhaltungsnachrichten Für Fans Der Popkultur

Das Mädchen von nebenan

Artikel
 Elisha Cuthbert, Das Mädchen von nebenan

Das Mädchen von nebenan

B-Typ
  • Film

Ist ein Pornostar mit einem Herz aus Gold genauso eine Hollywood-Erfindung wie eine Nutte mit einem Herz aus Gold? Es ist verlockend, die beiden als gleichermaßen falsch zu bezeichnen, außer dass die Starlets der Skin-Welt – zumindest einige von ihnen – wirklich als slumende „nette“ Mädchen der Mittelklasse dastehen. Vor allem dank der Marktmacht ihrer Websites strahlen sie ebenso wie Sex die Kontrolle über sich selbst als Ware aus. Im 'Das Mädchen von nebenan' , Matthew (Emile Hirsch), ein fleißiger Überflieger, der kurz davor steht, aufs College zu gehen, lernt die süße, blonde Danielle (Elisha Cuthbert) mit rockigem Körper kennen, die in seine Nachbarschaft zieht, um für ihre Tante zu hause sitzen. Der Film ist ein virtuelles Remake von „Risky Business“, nur mit wenig vom Stil oder der Stimmung des früheren Films. Hirsch, ein ansprechender Schauspieler mit dicken Augenbrauen, die ein verstohlenes Innenleben suggerieren, wurde nicht die Chance gegeben, es mit Tom Cruises umwerfender Doppelprojektion von Freude und Scham aufzunehmen. Ungefähr eine halbe Stunde lang hasste ich die anbiedernde Flachheit dessen, was ich sah, wie die obligatorische Peeping-Tom-Szene, in der Matthew Danielle beim Ausziehen zusieht, während er aus seinem Fenster zu den Klängen des durchsickernden Synth-Pop starrt, und wir sind zu glauben, dass seine Fixierung auf ihre gelbbraunen Kurven etwas zutiefst Seelenvolles an sich hat.

Doch „The Girl Next Door“ hat mich überzeugt – irgendwie. „Risky Business“ hatte eine großartige Eröffnungsnummer und verfiel dann in Erfindungen. Diese geniale Pappknockoff ist von Anfang an erfunden, wird aber im Laufe der Zeit immer besser. Matthew muss Danielle vor einem schäbigen Produzenten retten, der von Timothy Olyphant gespielt wird, der eine amüsante Gratwanderung zwischen doof und bedrohlich macht, während er ein verblüffendes Gruselgrinsen zeigt. Elisha Cuthbert aus „24“ ist ein normales Laddie-Mag-Fantasy-Babe (ich konnte mich kaum erinnern, Szene für Szene, wie sie tatsächlich aussah), aber das macht sie richtig für die Rolle eines Mädchens, das in den Porno eingedrungen ist und will raus, da kein Kerl sie für ihr wahres Selbst begehrt. Hirsch und seine Geek-Freunde müssen es natürlich mit der schmutzigen Videowelt aufnehmen, indem sie sie betreten. Heutzutage ist das kein so großer Sprung.

Das Mädchen von nebenan
Typ
  • Film
mpaa
Laufzeit
  • 102 Minuten
Direktor