recenzeher.eu

Unterhaltungsnachrichten Für Fans Der Popkultur

Das Leben von Hollywoods verheirateten Frauen

Artikel

Wenn Sie den Begriff Hollywood Wives googeln, beziehen sich die ersten Antworten, die generiert werden, natürlich auf Jackie Collins’ trashigen Roman von 1983 über eine Gruppe hinterhältiger, feiernder, übersexter Bimbetts, die mit ihren Ehemännern faustische Schönheits-für-Bucks-Pakte schlossen. Scrollen Sie ein paar weitere Einträge nach unten und Sie werden Klatschspalten wie Jessica Simpson und Reese Witherspoon finden, die von provokanten Fragen verfolgt werden wie „Nachdem der Brautstrauß gefangen wurde … wie [machen] Paare wie Sarah Jessica Parker und Matthew Broderick ihren Beziehung geht gut, trotz voller Showbiz-Zeitpläne? (Es heißt Kindermädchen.)

Sie müssen 10 weitere Seiten durchkämmen, um tatsächlich eine „zivile“ Hollywood-Ehefrau zu finden – eine, deren Starbucks-Gewohnheiten nicht von Page Six überwacht werden. Und es stellt sich heraus, Gigi Levangie Grazer, Ehefrau von Brian “ Cinderella-Mann ” Grazer und Autor des Bestsellers 2005 Die Starter-Frau Über die weniger glamouröse Seite der Machtehe in Hollywood hat sie viel zu sagen. „Es ist nicht wie eine Hausfrau. Es gibt all diesen Unterhalt. Mehr Zeug besitzt dich. Es wird wichtig, mit wem man Urlaub macht, wo man Urlaub macht, wer da ist.“ Sie fährt fort: „Ihr Leben besteht aus Terminen und Terminen und vielleicht bringen Sie Ihre Kinder ins Bett.“

Warten Sie, aber der letzte Teil klingt genau so, als ob Sie irgendwo eine Frau wären – sei es in Hollywood, Kalifornien, oder Hollywood, Florida. Als ENTERTAINMENT WEEKLY Zeit damit verbrachte, die Hügel zu durchqueren und die Schluchten der Gegend von L.A. zu durchqueren, in Starlet-freundlichen Restaurants zu Mittag zu essen, und als wir eine schmutzige Scheidungssaga auf einem Deck ohne Aussicht hörten, fanden wir das Leben dieser Frauen viel komplizierter und nuancierter, als es ein Roman von Jackie Collins oder eine Kolumne von Liz Smith darstellen kann. Es gibt die Privilegien (Pilates-Sitzungen: täglich, privat), die Sie erwarten würden; eine Unsicherheit, die Sie nicht haben würden („Mit jemandem, der bekannt ist, verheiratet zu sein, gibt es eine Anpassung, die vor sich geht“, erklärt Lyn Davis Lear, Ehefrau von Alle in der Familie und Die Jeffersons Schöpfer Norman. „Du hast dieses ganze ‚Wer bin ich in dieser Beziehung? Ich habe auch viel gemacht“‘). Es werden Klischees bestätigt (das inzestuöse soziale Netzwerk) und entlarvt (schwarze Krawatte = totaler Alptraum). Die meisten Ehefrauen spenden Zeit und Geld für wohltätige Zwecke. Die Mehrheit von ihnen liebt die Vorteile, die mit ihren berühmten Nachnamen einhergehen – eine Frau hat sogar Karriere gemacht. So lebt es sich in Hollywood, der ultimativen Firmenstadt, in der alle mit dem CEO verheiratet sind.



Gigi Levangie Grazer

„Es ist gefährlich, mit mir in Kontakt zu kommen“, lacht Gigi und beißt in ein Salatblatt, während ihre muskulöse, winzige Figur in den Sofakissen ihres Hauses in Pacific Palisades verschwindet. Im Gegensatz zu den Heerscharen von Ehefrauen innerhalb des Kreises, die sich an den Kodex „Du sollst keine berühmten Brücken verbrennen“ halten, liebt Gigi es, zu speisen. Und das wird sie auch, aber nicht bevor sie spielerisch das Tonbandmikrofon eines Reporters verdeckt, um über einen hochkarätigen Anzug eines Fernsehsenders zu klatschen, eine kürzlich sitzengelassene Frau zu verspotten und die schreckliche Schönheitsoperation eines Fernsehstars zu kritisieren. Overshare Nr. 421: „Ich konnte keinen Sex haben, als ich schwanger war, weil ich mich übergeben würde“, sagt sie und dissiert sie Starter-Ehefrau Jackenfoto, das während der Schwangerschaft aufgenommen wurde. Wenn Sie den herrlich schaumigen Roman über einen großen Studioleiter gelesen haben, der seine Frau für Britney Spears verlässt (der für das nächste Jahr in eine USA Network-Miniserie umgewandelt wird), erkennen Sie wahrscheinlich die Linie. Erwischt! 'Hoppla!' Sie kichert, wenn sie über einige der anderen Buchdetails nachdenkt, die für wahr gehalten werden könnten. Pause. „Ich schwöre, diese Zeile in dem Buch war nicht echt: Brian rasiert sich nicht den Hintern.“