recenzeher.eu

Unterhaltungsnachrichten Für Fans Der Popkultur

CNN und die Kabel-Newsticker-Invasion

Artikel

Können Sie sich nur konzentrieren, wenn zwei Personen gleichzeitig mit Ihnen sprechen? Gehen Sie zu ausländischen Filmen, nur um die Untertitel zu lesen? Wenn ein Zug vorbeifährt, wünschen Sie sich, dass er Sätze auf die Seite gemalt hätte? Wenn ja, hast du vielleicht Kriechfieber.

Und wie könnten Sie es vermeiden, süchtig nach diesen hypnotischen Börsenticker-ähnlichen Updates zu werden, die unaufhörlich die neuesten Schlagzeilen am Ende der All-News-Netzwerke CNN, MSNBC und Fox News Channel scrollen? Alle drei fügten die Crawls am 11. September ein (Fox war der Erste, gegen 10:45 Uhr), und bis heute haben sie keine Pläne, die Loops zu beenden. Jetzt gleiten diese Bildschirmklammern zu Nicht-Nachrichtensendern wie Court TV, was einen Animal Planet Panda-Update-Ticker fast unvermeidlich macht.

Für diejenigen unter Ihnen, die mitmachen, hier sind einige schnelle Crawl-Fakten: Jedes Netzwerk rotiert bis zu 80 Schlagzeilen in einer Schleife von 7 bis 15 Minuten, wobei Redakteure und Autoren der Nachrichtenredaktion neue Schlagzeilen einfügen, um alte zu ersetzen, sobald sie auftauchen. Während das Aussehen der Schriftrollen je nach Kanal nicht sehr unterschiedlich ist, treten gewisse Nuancen hervor: MSNBC (das wie Fox News seine Werbespots durchläuft) widmet seinen Ticker fast ausschließlich Anthrax, Terrorismus und dem Krieg im Ausland, aber Fox Nachrichten und CNN beinhalten das gelegentliche Showbiz oder Sportnugget. Der Einsatzleiter von Fox News, David Rhodes, erklärt: „Es ist im Moment der einzige Ort, an dem wir über einige dieser Dinge berichten können.“



Auch die Töne der Ticker unterscheiden sich: Das Crawling von Fox News verfolgt einen reinen Faktenansatz, während CNN seine Schriftrolle mit Umfragefragen, Plugs für CNN.com und gelegentlichen Wortspiel-Schnörkeln spickt: Eine kürzlich eingeführte „Foul Play“-Schnecke a Geschichte über den möglichen Abbau von zwei Major-League-Baseballteams. Indem sie skurriles Wortspiel mit düsteren Kriegsberichten mischten, „fanden unsere Leute einen Weg, ein wenig Spaß zu haben, während sie eine Schlagzeile machten. Ich vermute, dass es die Aufmerksamkeit [der Zuschauer] auf sich zieht“, erklärt Sue Bunda, Vizepräsidentin von CNN.

Da Kabelnachrichten-Crawls besorgten Amerikanern sofortige Update-Befriedigung bieten, haben andere Netzwerke sie als Abwehrmaßnahme übernommen. In der Woche vom 17. September fügte Court TV einen Ticker hinzu, der seinen Inhalt zwischen dem Justizsystem und globalen Kurznachrichten aufteilt, um zu verhindern, dass schlagzeilenhungrige Zuschauer wegklicken. Marlene Dann, Vizepräsidentin von Court TV, sagt: „Wir möchten, dass die Leute einen Prozess sehen, aber nicht das Gefühl haben, dass sie Ereignisse verpassen.“ Das Scrollen von Nachrichten ist zu einem solchen festen Bestandteil geworden, dass es bereits reif für eine Parodie ist: Letzten Monat fügte VH1 seiner Morgensendung einen oft komischen Popkultur-Crawl hinzu, Starthilfe . „Die Existenz des VH1-Tickers beweist, dass er offiziell zum Fernsehklischee geworden ist“, lacht VH1-Nachrichtensprecher Michael Hirschorn. (Ein Artikel über ein kostenloses 'N Sync Veterans Day'-Konzert fügte hinzu: 'Vets Wondered, 'I Defeated Hitler for This?')

Während einige Kanäle ein wenig zu scrollabhängig werden – einem Zuschauer könnte schwindelig werden, wenn er CNBC sieht, das drei gleichzeitige Crawls hat und zwei Börsenticker auf Nachrichten stapelt, die von MSNBC geliehen wurden – weisen Nachrichtenmanager die Idee zurück, dass all diese schleichenden Informationen dazu führen faktischer Overkill. „Weißt du, wer diese Frage aufwirft? Medienkritiker“, sagt Rhodes von Fox. „Ich habe einfach keine Beweise dafür gesehen, dass [Zuschauer] davon abgeschreckt werden …. Jeder da draußen ist intelligent genug, um zu lesen und gleichzeitig fernzusehen.“