recenzeher.eu

Unterhaltungsnachrichten Für Fans Der Popkultur

Clooney und Pitt spielen „Ocean’s Thirteen“

Artikel
  Brad Pitt, George Clooney Kredit: FOTO VON MARTIN SCHOELLER

Ozean 13

Zeig mehr Typ
  • Film
Genre
  • Geheimnis
  • Thriller

Einer der berühmtesten Männer der Welt zu sein, bringt einige Probleme mit sich. Sie können Ihre Kinder nicht auf den Spielplatz bringen. Es gibt keine romantischen Spaziergänge bei Sonnenuntergang am Strand. Und dieser Gartengrill? Vergiss es. Die einfachen Freuden verfliegen einfach. Wie zum Beispiel, eine Zigarette zu rauchen, während Sie in einer Villa außerhalb von Cannes auf Ihren Kumpel George Clooney warten. „Tut mir leid“, sagt Brad Pitt und verdreht seinen Körper zu einem Durcheinander aus Winkeln und Ellbogen, um sich hinter einer niedrigen Mauer zu verstecken und zu leuchten. „Eigentlich mache ich mir weniger Sorgen, dass die Paparazzi mich erwischen, als jemand, ähm, der nicht weiß, dass ich ab und zu noch rauche.“ (Tut mir leid, wenn wir deine Tarnung aufflogen, Alter … aber Angie ist eine vergebende Frau, oder?) Willkommen im Leben auf Planet Celebrity, das heute seine Hauptstadt im Hôtel du Cap in den Hügeln in der Nähe von Cannes hat. Das Anwesen aus den 1870er Jahren – nur Bargeld, absurd opulent und hoch über dem Mittelmeer gelegen, wo Dutzende von Paparazzi-Booten umherstreifen – ist während der Filmfestspiele von Cannes 2007 das vorübergehende Zuhause von mehr als einem Dutzend Stars. Aber die Großen Zwei, die wirklich zählen, sind der Mann, der gerade wie ein nasser Lemur in der Ecke kauert, und der Typ, der zu spät zum Vorstellungsgespräch kommt. Was haben also zwei Männer zu sagen, die so vollkommen das moderne amerikanische Männerideal verkörpern? In der nächsten Stunde werden sie bei Club-Sandwiches und Gazpacho über ihren neuen Film sprechen ( Ocean’s Thirteen , in jedem Theater in Ihrer Nähe am 8. Juni), ihr neues Leben (mit und ohne Familie), die Natur des Ruhms und wie man Jugendliche im Basketball schult. Aber für diesen einen kostbaren Moment pafft Pitt einfach und drückt die Zigarette erst aus, als Clooney – makellos in einem weißen Leinenhemd und einer khakifarbenen Anzughose – hereinstürmt und seinen Freund wütend ansieht.

GEORGE CLOONEY: [ Zu Pitt ] Du Bastard!
BRAD PITT: Was?
Clooney: Ich habe alle diese Interviews direkt nach dir gemacht. Und alle Reporter sagten mir: „Brad sagte, du hast den Film wegen des Geldes gemacht“!
PITT: [ Lacht ] Ich tat. Glauben Sie, ich sagte, es war alles für das Geld.
Clooney: Brutal! [ Lacht ] Wie gehts'?

ENTERTAINMENT WEEKLY: Gut, danke. Ich habe gehört, dass ihr diesen Film nennt Ocean’s Thirteen: Das, was wir beim letzten Mal hätten machen sollen.
PITT: Kredit wem Kredit gebührt. Das war die Linie von [Regisseur] Steven Soderbergh.
Clooney: Steven wollte es eigentlich so abrechnen, aber ich glaube nicht, dass das Studio davon so begeistert war. Es macht das Boxset kaputt.



Aber es kommt zu einem legitimen Punkt, der war, dass die Leute es nicht so mochten Ocean's Zwölf . Außer für Geld, warum noch einen machen?
Clooney: Weißt du, mehr als alles andere wollten wir einen weiteren Crack. Wir wollten stärker werden – und wir hatten das Gefühl, dass wir eine großartige Möglichkeit dafür hatten, nämlich Rache.
PITT: Ich dachte, du bist ein Pazifist, George.
Clooney: Nun, der Film ist wirklich ein Schrei nach Frieden.

NÄCHSTE SEITE: „Und [Pacino] hat viel von uns gelernt. Er war da, um zu lernen. Ich hatte das Gefühl, dass du ihn manchmal ansiehst und er dich nur mit Hundeaugen ansieht, wie: 'Vielen Dank. Ernsthaft.'

Ozean 13
Typ
  • Film
Genre
  • Geheimnis
  • Thriller
mpaa
Laufzeit
  • 113 Minuten
Direktor