recenzeher.eu

Unterhaltungsnachrichten Für Fans Der Popkultur

Charlize Theron wird einen echten Serienmörder spielen

Artikel

Monster

Typ
  • Film

Die verurteilte Serienmörderin Aileen Wuornos wurde am Mittwoch in Florida hingerichtet, aber sie wird in den Filmen weiterleben. Laut dem Hollywood Reporter wird Charlize Theron Wuornos in „Monster“ spielen, einem Film, der von Rookie Patty Jenkins geschrieben und inszeniert wird.

Wuornos, die als Amerikas erste Serienmörderin bezeichnet wird, war eine Prostituierte, die ab 1989 in neun Monaten sieben Männer tötete. Sie behauptete, sie habe sich nach einer von Drogen und sexuellem Missbrauch geprägten Kindheit der Prostitution zugewandt und jeden von ihnen getötet die Opfer in Notwehr.

Jenkins sagte dem Reporter, dass „Monster“ eigentlich eine Art Liebesgeschichte sein wird, über eine Lesbe, die sich in Wuornos verliebte, die, obwohl sie selbst nicht schwul war, mitfühlend reagierte. Während sie Tricks drehte, um das Paar zu unterstützen, beging Wuornos die Morde. „Es ist ein Charakterfilm, der sich um die Beziehung zwischen den beiden Frauen dreht und sehr stark im Genre von ‚Bonnie and Clyde‘ und ‚Badlands‘ angesiedelt ist“, sagte Jenkins. „Es ist eine große amerikanische Tragödie, und die Tatsache, dass diese Geschichte wahr ist, ist sowohl interessant als auch niederschmetternd.“



Die Geschichte von Wuornos wurde bereits 1992 in zwei Kinofilmen, dem Dokumentarfilm „Aileen Wuornos: The Selling of a Serial Killer“ von Nick Broomfield („Biggie and Tupac“) und dem Fernsehfilm „Overkill: The Aileen Wuornos Story“ erzählt. mit Jean Smart (TV-Serien „In-Laws“ und „Designing Women“).

Der Film soll im Januar vor Ort in Florida gedreht werden. Währenddessen dreht Theron „The Italian Job“ mit Mark Wahlberg. Sie ist derzeit in „Trapped“ auf der Leinwand zu sehen und wird als nächstes neben Billy Bob Thornton in dem langatmigen „Waking Up in Reno“ zu sehen sein, der am 25. Oktober erscheinen wird.

Monster
Typ
  • Film
mpaa
Laufzeit
  • 110 Minuten
Direktor