recenzeher.eu

Unterhaltungsnachrichten Für Fans Der Popkultur

'Blue Crush' und Hollywoods Girl-Surfer-Trend

Artikel
  Bild Bildnachweis: Everett Collection

Blauer Schwarm

Typ
  • Film
Genre
  • Romantik

Sheryl Crow verwüstete den Strand. Während der Oahu-Dreharbeiten für ihr Video „Soak Up the Sun“ im vergangenen Februar geriet ihre Crew bei der Produktion von in eine Wasserschlacht Blauer Schwarm , Universals Film, der auf demselben Strand von Hawaii gedreht wird. „Sie kamen herein und versuchten, alle unsere Standorte, Surfer und Wassersicherheitsleute abzuwerben“, sagt sie Zerkleinern Regisseur John Stockwell, „aber wir haben ihnen einen Strich durch die Rechnung gemacht.“ Dieser Surf-and-Turf-Kampf war entschieden – „Wir mussten herausfinden, wo sie nicht filmen und die Reste verwenden würden“, erinnert sich „Soak“-Regisseur Wayne Isham –, aber Hollywood füllt immer noch den Strand. Und ausnahmsweise erwischen die Jungs nicht alle Wellen.

Nach jahrzehntelanger Männerherrschaft wird das Surfen zumindest auf Zelluloid zum Girls Club. Neben dem am 16. August geplanten Zerkleinern , in dem Michelle Rodriguez, 24, und Newcomerin Kate Bosworth ( Der Pferdeflüsterer ), 19, sind nicht weniger als drei weitere Surfer-Chick-Filme in der Pipeline: Mädchen in der Locke wurde von Karen McCullah Lutz, Kirsten Smith und anderen von „Legally Blonde“ geschrieben; ein Biopic über die Pionierin Lisa Andersen, die vier aufeinanderfolgende Weltmeisterschaften gewann, nachdem sie eine Tochter bekommen hatte, ist in Arbeit; neu gegründete Quiksilver Entertainment hat sich entschieden Die Stämme von Palos Verdes , ein Coming-of-Age-Roman, den die Vertreter als „Mädchen“ bezeichnen Fänger im Roggen .“ Gidget Wiederholungen ziehen durchschnittlich 463.000 Zuschauer fünfmal pro Woche auf TV Land an (eine Steigerung von 209 Prozent gegenüber dem Programm im gleichen Sendeplatz im letzten Sommer), Surf-Girl-Mode (wie gestreifte Shorts und Hibiskus-Print-Kleider) füllt die Boutiquen von Prada zu Victoria's Secret und das wackelnde E! Besondere Frauen des Strandes (mit Blauer Schwarm Sterne) wurde diesen Monat uraufgeführt. Andere gehen auch an den Strand, wie Disneys Hawaiian Lilo & Stich und Lenny Kravitz, der in seinem Video zu „If I Could Fall in Love“ Surferinnen zeigen wird.

Warum der endlose Sommer? Lieferanten der Popkultur sagen, dass Surfen eine Möglichkeit ist, die Jugendnische zu erschließen, die unter anderem vorangetrieben hat The Fast and the Furious zu einer Beute von 145 Millionen Dollar. Frauensport wird immer beliebter, seit Fußballstar Brandi Chastain ihr Trikot auszog, als sie 1999 die Weltmeisterschaft gewann. Und sonnengebräuntes Surfen hat seinen Reiz bereits bewiesen: Die Zahl der US-Surfer ist seit 1998 um 15 Prozent gestiegen, und fast eine Million von ihnen sind Frauen. Laut Firmen, die den Sport verfolgen, sind Frauen daher ein entscheidender Faktor in der gemeldeten 9,9-Milliarden-Dollar-Boarding-Industrie.



Universal Marketing Executive Adam Fogelson sagt, dass Frauenpower einen Teil des Interesses des Studios ausmacht Zerkleinern . „Das hat eine weibliche Empowerment-Komponente“, sagt er. „Und Tatsache ist, dass diese Frauen den ganzen Film über Badeanzüge tragen … Es gibt offensichtliche Gründe dafür, dass dieser Film sowohl Frauen als auch Männer anspricht.“

„Surfen ist sexy“, bestätigt Zerkleinern Star Rodriguez, der Konkurrenten wie Charlize Theron (selbst eine Amateur-Surferin) für eine Rolle in dem Streifen schlug. „Es trainiert jeden einzelnen Teil deines Körpers, sodass du automatisch heiß aussiehst. Es ist ein Turn-on.“ Fügt hinzu Zerkleinern Produzent Brian Grazer: „Es ist einer dieser Sportarten auf Leben und Tod, die es noch gibt – man kann ertrinken, man kann sich verletzen.“

Als begeisterter Surfer, der Surffilme im Meer gedreht hat, sagt Grazer, seine Tochter Sage, 13, habe ihn dazu inspiriert, den Sprung zu wagen. „Frauen müssen ihre Intelligenz oder ihr Wissen an Männer abgeben – ich möchte nicht, dass das meiner Tochter passiert“, sagt er. „In einer Männerwelt eine eigene Identität schaffen zu müssen, gibt Kraft.“

„Es war ein langer, harter Weg für die Mädchen“, gibt Wayne „Rabbit“ Bartholomew, Direktor der Association of Surfing Professionals zu, die kürzlich das Preisgeld für Frauen bei den von ihr organisierten Wettbewerben verdoppelt hat. „Aber der Höhepunkt davon ist diese neue Welle des Mädchensurfens – wir sehen junge Mädchen, die die Leistungsgrenzen des Sports erweitern werden.“

Profi-Surfer sehen den Pop-Trend, den ihr Sport inspiriert hat, mit gemischten Gefühlen. „Es ist großartig, dass die Leute die Surfklamotten tragen“, sagt Serena Brooke, 26, die ehemalige Nr. 2 der Surferinnen der Welt. „Aber es ist nur Werbung und Mode und Models, die am Strand sitzen, und es gibt nicht viel von der wahren Sache.“ Lisa Andersen, 32, deren Biopic gerade neu geschrieben wird, sagt: „Ich bin wirklich froh, dass die Leute anfangen, Surfen als eine bunte, gesunde Sache zu sehen.“

Was Rodriguez betrifft, sagt sie, komm rein – das Wasser ist in Ordnung. „Jungs respektieren Mädchen, die sich gerade einmischen … und beweisen, dass sie den Wellen würdig sind. Oder ob sie einen richtig schönen Hintern hat.“

Blauer Schwarm
Typ
  • Film
Genre
  • Romantik
mpaa
Laufzeit
  • 103 Minuten
Direktor