recenzeher.eu

Unterhaltungsnachrichten Für Fans Der Popkultur

Bären für schlechte Nachrichten

Artikel
 Billy Bob Thornton, Bären schlechter Nachrichten Bildnachweis: Bären schlechter Nachrichten: Deana Newcomb

Bären für schlechte Nachrichten

Typ B+
  • Film

Die Bären der schlechten Nachrichten war sowas von Böser Weihnachtsmann seiner Zeit“, erklärt Billy Bob Thornton, ein großer Fan der blauen Kinder-Baseball-Komödie von 1976 mit Walter Matthau als betrunkenem Trainer der Little League namens Buttermaker. Erwarten Sie nicht das Remake – mit Thornton in der Matthau-Rolle und einem Drehbuch von the heilig Schriftsteller – um so weit zu gehen wie Thorntons schmutzige Weihnachtskomödie von 2003. „Es soll PG-13 sein“, sagt Thornton Bären . „Also komme ich nicht einfach raus und mache, was immer ich will.“ Erwarten Sie jedoch, dass es dem Original treu bleibt. „Ich meine, es ist derselbe Film“, sagt Linklater, der seine vorherige subversive Big-Studio-Komödie ausgezeichnet hat, School of Rock . „Einiges davon ist einfach mehr falsch .“ Wie was? „Nun, Billy ist noch mehr ein sexuelles Wesen“, erklärt er. „Er hat Stripperinnen für Fans, die zu den Spielen kommen. Er ist einfach eher betrunken. Im ersten Film nimmt er [die Kinder] mit, um Hot Dogs zu holen. In diesem nimmt er sie mit zu einem Hooters.“

Trotzdem fasst Thornton – in voller Aufmunterungsstimmung am Set des Films in Encino, Kalifornien – die zugrunde liegende Botschaft des Films so zusammen: „Du denkst, all die klugen, reichen Kids auf der Ehrenliste sind die einzigen Menschen, die es verdienen in der Welt existieren? Sie sind nicht! Die Kinder, die nicht ganz auf der Höhe sind, sollten auch eine Chance haben. Vielleicht benutzt diese Gruppe von Verlierern Schimpfwörter, aber sie haben genauso viel Herz wie alle anderen.“ Thornton grinst: „Das finde ich wertvoll.“

Bären für schlechte Nachrichten
Typ
  • Film
mpaa
Laufzeit
  • 111 Minuten
Direktor