recenzeher.eu

Unterhaltungsnachrichten Für Fans Der Popkultur

Aus den EW-Archiven: Die Insider-Informationen zu Mr. und Mrs. Smith

Artikel
  Brad Pitt, Angelina Jolie, ... Kredit: Herr und Frau Smith: Stephen Vaughn

Herr & Frau Smith

Typ
  • Film

Das Folgende war die Titelgeschichte in der Ausgabe von EW vom 3. Juni 2005.

Sind sie ein Paar? Wenn ja, ist das während oder nach der Zeit passiert, in der sie zusammen einen Film gemacht haben? Und wenn es wahr ist oder wahr war oder wahr sein könnte, wie lange werden sie andauern?

Dies sind die neugierigen, unhöflichen, aufdringlichen, unfairen, wild spekulativen und absolut prickelnden Wasserkühler-Fragen, die ein immer größer werdender globaler Mob von Klatsch und Tratsch über Brad Pitt und Angelina Jolie stellt, seit sie mit den Dreharbeiten begonnen haben Herr & Frau Smith , ein 120-Millionen-Dollar-Spionage-gegen-Ehepartner-Spionage-Spektakel, das am 10. Juni nach einem langen und holprigen Weg bis zum endgültigen Schnitt endlich eröffnet wird. Es ist nicht das erste Mal, dass die Nachricht von einer vielgerüchteten großen Filmromanze zur Supernova wird. Aber was jetzt als „Brangelina“-Saga gebrandmarkt wird, setzt einen neuen Maßstab für das 21. Jahrhundert – eine Art perfekter Werbesturm, der sich um zwei schöne Menschen dreht, die die Öffentlichkeit als Tagtraum-Spielzeug behandelt.



Pitt und Jolie lehnten es ab, für diesen Artikel interviewt zu werden (obwohl Jolie EW früher in diesem Jahr erzählte, dass sie, während sie die Eheprobleme ihrer Figur spielte, auf Lebenserfahrungen mit zwei Ex-Ehemännern, Jonny Lee Miller und Billy Bob Thornton, zurückgriff: „ Für mich war es viel, über alte Beziehungen nachzudenken, die ich hatte – Ehen, die ich hatte – und zu denken: Oh, das ist der Punkt, an dem ich diese Person töten wollte.“) Aber ein anderer Schlüsselspieler im Mahlstrom stimmte zu, mit uns zu sprechen ausführlich: Herr & Frau Smith Regisseur Doug Liman ( Swinger , Die Bourne Identität ). Wir trafen ihn zu einem lockeren Gespräch über frühe Casting-Schluckaufe, die Gefahren, niedliche Spitznamen zu gestehen, die Nistinstinkte von Brad Pitt und Angelina Jolies Art mit Messern umzugehen.

DAS HIER Wie ist es, zwei der größten Aufmerksamkeitsmagneten der Boulevardpresse zu leiten?

DOUG LIMAN Es gab immer Paparazzi. Verrückte Paparazzi. Einer meiner Produzenten, Lucas Foster, hat es sich zur Aufgabe gemacht, sie [von Außenstellen] fernzuhalten. Ich würde mich zum Fotografieren bereit machen und es würde einen Kran geben, auf den ich die Kamera richte. Ich würde sagen: Wer hat das da hingelegt? Lucas würde sagen: „Ich bewege diesen Kran nicht. Da oben in dem Hotelzimmer sind Fotografen, und ich blockiere sie.“ Es wurde zu einer ständigen Sache, wir müssen es ausmalen [mit CG-Löschtricks]. Zehn Riesen pro Schuss.

DAS HIER Ist es im vergangenen Frühjahr eskaliert, als Jennifer Aniston genau zu der Zeit, als Sie einige Neuaufnahmen machten, die Scheidung von Pitt beantragte?

DL Sie folgten Brad am ersten Tag. Jemand sagte: Das ist Brad, der ankommt. Wir hörten den Helikopter, bevor wir ihn hörten – einen Helikopter, der ihm folgte, seit er das Beverly Hills Hotel verlassen hatte. Das brachte es auf ein neues Level. Uns wurde gesagt, dass ein Foto von den beiden zusammen 300.000 Dollar wert wäre. Also dachten wir alle: Hmmmm! Ich sage euch, da musste ich zweimal überlegen. [Dann] benutzten sie einen Scanner, um unsere Walkie-Talkies abzuhören. Und einer der PAs wurde angeschrien, weil er etwas gesagt hatte, das falsch interpretiert werden konnte. Wir drehten im Supermarktregal eines IKEA-Geschäfts und [Pitt und Jolie] fummelten mit den Paddelbällen herum oder so. Was Schauspieler zwischen den Takes machen. Und eine PA sagte: „Brad macht mit Angie rum.“ Sie sagen: Schau, du musst aufpassen, wie du sprichst, wenn du im Radio etwas über sie sagen willst. In diesem Film hätte die Aussage, jemand habe „herumgevögelt“, einen anderen Kontext.

DAS HIER Was ist mit Spekulationen, dass die Publicity Ihrem Film schaden könnte, so wie es wehgetan hat, sagen wir, Beweis für Leben als sich Meg Ryan von Dennis Quaid trennte, nachdem sie angeblich eine Affäre mit Russell Crowe hatte?

DL Sie können dasitzen und Meg Ryan und Russell Crowe die Schuld geben. [Aber du weißt, Beweis für Leben ist einfach kein so guter film. Es gibt einen grundlegenden Fehler, nämlich dass es eklig ist, eine Liebesgeschichte zu haben, wenn der Ehemann der [Meg Ryan-Figur] in einem Käfig ist und getötet werden könnte. Es ist nicht ansprechend.

DAS HIER Eine Reihe anderer Regisseure – John Woo, David Fincher, Michael Mann, Guy Ritchie – umkreisten dieses Bild, und jeder, der sich engagierte, musste Pitts Zustimmung finden. Wie ist es auf Ihren Radarschirm gekommen?

DL Mein Agent rief mich [ca. Herbst 2002] an und sagte, ich schicke Ihnen ein Drehbuch. Brad Pitt und Nicole Kidman sind mit dem Star verbunden. Das Drehbuch war nicht perfekt für mich, aber ich hatte eine wirklich starke Sichtweise auf das Material, und danach suche ich.

DAS HIER Sie hatten Nicole Kidman angehängt – aber dann fing sie an zu filmen Die Frauen von Stepford im späten Frühjahr 2003.

DL In ihrer ersten Drehwoche sagten sie: Wir sind [bereits] zweieinhalb Monate hinter dem Zeitplan zurück. [Gelächter] Und das war der Tag, an dem wir dachten: Sie kann unseren Film nicht machen. Was mir wirklich das Herz gebrochen hat, denn ich wusste, was als nächstes passieren würde: Wir würden Brad verlieren. Und irgendwann während dieses Prozesses sagte er tatsächlich: Ich passe. Ich war tatsächlich mit meiner Familie zum Abendessen in einem chinesischen Restaurant [als Pitt sich verabschiedete]. Ich musste meiner Familie gegenübertreten und sagen: Der Film ist einfach auseinandergefallen.

DAS HIER Also gingen Angebote an Johnny Depp und Will Smith.

DL Einige von uns mochten den einen viel mehr als den anderen, und einige von uns im Lager mochten den anderen mehr. Ich werde niemanden in Schwierigkeiten bringen, aber das Endergebnis ist, dass wir beide verfolgt haben. Dann änderte Brad seine Meinung und sagte, ich bin wieder interessiert. David Fincher [der Pitt anleitete Fight Club für Regency, das Unternehmen, das finanzierte Herr & Frau Smith ] erklärte mir: Gewöhn dich dran. Das ist einfach die Natur des Biests, einen Film mit Brad Pitt zu machen.

DAS HIER Haben Sie jemals daran gedacht, ein richtiges Ehepaar zu casten, so wie es Stanley Kubrick mit Nicole Kidman und Tom Cruise getan hat? Augen weit geschlossen ?

DL Nein, aber ich war daran interessiert, Gwyneth Paltrow neben Brad Pitt zu besetzen. Weil sie wirklich Ex sind. Denken Sie an das Spektakel davon. Feuerwerk könnte in dieser Situation wirklich fliegen. Weil ich sicher bin, dass es da einige gibt – einer von ihnen war sauer auf den anderen. Sie finden heraus, was das für ein Gepäck ist, und bringen es im richtigen Moment mit laufender Kamera heraus. Meine Produzenten sagten: Schau, das ist eine großartige Idee. Aber Brad ist ein Mensch. Selbst wenn er bereit dafür war, ist es falsch von uns, ihn in eine Situation zu bringen, in der er die Dämonen einer Beziehung erneut durchleben muss. Das ist einfach ein bisschen zu verrückter Wissenschaftler.

DAS HIER Also, nachdem Sie Nicole verloren und die Gwyneth-Idee aufgegeben haben, an wen haben Sie gedacht, bevor Sie zu Angelina gekommen sind?

DL Cate Blanchett hat uns sehr gut gefallen. Ungefähr zu dieser Zeit kam sie mit einer Fotostrecke [Magazinanzeige] heraus, auf der sie wie eine Spionin aussah. Aber sie war nicht verfügbar – sie tat es Der Flieger . Irgendwie tauchte der Name von Catherine Zeta-Jones auf, aber es gab nicht viel Einigkeit darüber, sie zu besetzen, wie es bei Angelina Jolie der Fall war.

DAS HIER Sie haben im Januar 2004 bei Smith angefangen, weil Sie wussten, dass Sie Ende April Brad Pitt verlieren würden Ocean's Zwölf – eine schrecklich enge Passform, die Sie nicht gemacht haben. Sie mussten sich im Herbst 2004 neu formieren und dann im März 2005 weitere Dreharbeiten für eine Sommerveröffentlichung machen – plus einen letzten Tag im April, an dem Sie Ihren dritten Versuch an einem Ende gefilmt haben, und es blieb hängen. Bist du langsam, oder ist jemand ein schlechter Planer, oder ist das nur das Leben in einem Film mit großem Budget und vielbeschäftigten Stars?

DL Am ersten Tag meines Drehs haben wir uns noch über das [ursprüngliche] Enddatum gestritten. Sie wollten uns nicht mit den Dreharbeiten beginnen lassen, bis die Situation des Stoppdatums geklärt war. Wir haben angefangen zu drehen und es hat überhaupt nicht geklappt. Und tatsächlich [im April] war es wie: Nein, er geht wirklich.

DAS HIER Haben die Leute das nicht vorausgesehen? Ein Regency-Vertreter sagt, dass Sie das getan haben – dass Sie wussten, dass Sie aufhören und dann wieder anfangen müssten. Aber es klingt wie ein Hähnchenspiel.

DL Ich dachte, es gibt keine Möglichkeit, dass [Steven Soderbergh] anfangen wird [ Ocean's Zwölf ] pünktlich. Er hat noch kein Drehbuch. Und Filme dieser Größenordnung beginnen einfach nicht pünktlich.

DAS HIER Das ist so bizarr – weil dir vorher im Grunde dasselbe mit Matt Damon passiert ist Die Bourne Identität : Er musste eine Weile ausfallen, um zu filmen Ocean’s Eleven .

DL Zum zweiten Mal in Folge setze ich gegen Steven Soderbergh.

DAS HIER Bei all den Kopfschmerzen Herr & Frau Smith ist bemerkenswert konsistent im Ton. Es hat Actionfilm-Gewalt, aber es wird fast wie eine Komödie gespielt – wenn auch nicht ganz. Wie schwer war es, das zu bekommen?

DL Das Drehbuch von Simon Kinberg war eigentlich lustiger. Es gab einen Moment im Drehbuch, den ich liebte, als sie sich seinen Golfpokal schnappt. Und sie wird ihm damit auf den Kopf schlagen und er sagt: Nein! Nicht! Ich bin nur der Verwalter davon für das Jahr! [Aber] es war ein bisschen zu doof für Brad und Angie.

DAS HIER Das heißt, sie würden es einfach nicht filmen?

DL Es ist immer ein heikler Tanz mit den beiden. Ich meine, [Pitt] hat mich ausgesucht. Aber das bedeutete nicht, dass er die gesamte Kontrolle aufgeben würde. Und damit liegt er nicht falsch. Ich denke, diese Filmstars werden Filmstars, weil sie sich sehr engagieren. Sie sind nicht nur Spielfiguren.

DAS HIER Ist es einschüchternd, zum ersten Mal mit so großen Stars zu arbeiten? Es muss so sein, als wäre man in der High School und würde eingeladen, am Tisch von Heathers zu Mittag zu essen.

DL Der Schlüssel ist, sich nicht einschüchtern zu lassen, denn dann würdest du wirklich einen schlechten Film machen. Aber es ist wie der Heathers-Tisch.

DAS HIER Hatten die „Brangelina“-Geschichten Einfluss auf die Redaktion? Herr & Frau Smith ? Es gab Berichte, dass eine Sexszene zwischen Brad und Angelina gekürzt wurde – aber das ist anscheinend nicht wahr: Die Szene ist im Film, nachdem sie einen riesigen Kampf hatten, bei dem sie versuchten, sich gegenseitig umzubringen.

DL Ich hatte ein wirklich offenes Gespräch mit Dave Matalon [der Regency leitet], als wir den Film mischten, darüber, welche Art von Musik in der Sexszene sein würde. Ich wollte, dass Joe Strummer „Mondo Bongo“ singt, was ein bisschen tribal und für mich sehr sexy ist. Dave sagte: Schau, ich mache mir wirklich Sorgen um die Fans von Jennifer Aniston da draußen. Ich möchte dieses kleine Nischenpublikum nicht verlieren, das große Fans von Jennifer Aniston sind, die Angelina Jolie hassen werden, wenn die Sexszene zu sexy ist. Die Leute werden die Sexszene sehen und sagen: Oh, so hat Angie das gemacht. Es wird so sein, sie hat ihre List benutzt, um ihn zu verführen. Ich würde es vorziehen, wenn Sie der Sexszene musikalisch etwas Süßeres verleihen würden. Ich sage dir nicht, dass es besser ist, ich sage dir, woher ich komme.

DAS HIER Wie hast du es geschafft, die heißere Musik beizubehalten?

DL Glücklicherweise hatte ich ein paar Frauen in meiner Toncrew, die zu meiner Verteidigung kamen und halfen, ihn für sich zu gewinnen. Ich habe mich letztendlich durchgesetzt.

DAS HIER Was ist mit dem eigentlichen Filmen dieser Szene?

DL Es war unangenehm für mich, aus einer relativ verklemmten Familie zu kommen. Um das Eis zu brechen, dachte ich, ich würde eine dieser Techniken anwenden, bei denen Sie über etwas Peinliches über sich selbst sprechen, und es ist eine große Bindungserfahrung. Das war nicht so durchdacht, aber irgendwie kam heraus, dass ich eine Ex-Freundin hatte, die mir den Spitznamen Bunny gegeben hatte. Und ich sagte, ich bin mir sicher, Angie, dass du solche süßen Namen für deine Freunde hattest. Und Brad, ich bin sicher, du hattest Freundinnen, die dich genannt haben, weißt du, Little Mushroom oder Walnut oder My Little Scrubby-Wubby. Ich dachte ehrlich, jeder macht das. Und sie sagten: „… Äh, nein.“ Also wurde ich dort zurückgelassen, nackt. Es war überhaupt keine Bindungserfahrung. Bei Angie verlor ich auf der Stelle jegliche sexuelle Glaubwürdigkeit. Von da an nannte sie mich Bunny. Sie hat mich nie vergessen lassen. Sie sagten beide: „Du bist so unqualifiziert, um ein Urteil über Positionen zu fällen, in denen wir [für die Szene] sein könnten“. Du bist der Typ, dessen Freundin dich Bunny genannt hat.

DAS HIER Die Leute nennen es immer wieder „die Sexszene“, aber es ist nicht so, als würden sie sich in ein Bett legen. Sie stehen auf und küssen sich und reiben sich aneinander. Es ist nicht so, dass sie die tatsächliche Tat simulieren.

DL Nun, das PG-13 des Films.

DAS HIER Als die Kameras tatsächlich liefen, war es für Ihre Co-Stars genauso peinlich, wie es für Sie zu sein scheint?

DL Sie fühlten sich ziemlich wohl damit. Ich meine, ich glaube, Brad und ich haben uns eher unwohl gefühlt, weil sie so eine Kraft ist, mit der man rechnen muss. Gelegentlich machte sie einen Kommentar und wir beide sagten: Whoa!

DAS HIER Ein Kommentar wie was?

DL Sie ist einfach sehr – sie mag es, sexuell zu schockieren. Lesen Sie einfach jedes Interview, das sie gegeben hat. Sie mag es, die Person im Raum zu sein, der es am wenigsten peinlich ist, und die bereit ist, es nach außen zu tragen. Schließlich, um zu versuchen, mich von der Häschen-Sache zu erholen, schlug ich vor, [sie sollte] den anschaulichsten, verrücktesten Sexakt ausführen, den ich mir vorstellen konnte [für die Liebesszene]. Nur um zu versuchen, sie zu schockieren. Etwa 10 Schritte über alles hinaus, was ich in meinem eigenen Leben tun würde. Sie fängt an, ihre Augenbrauen zu runzeln und ich denke, Oh, noch nie davon gehört? Schätze, Bunny ist nicht so geschützt! Und sie sagt: Nein, eigentlich versuche ich nur herauszufinden, ob ich das gemacht habe.

DAS HIER Wie haben Brad und Angelina die Schauspielerei des jeweils anderen beeinflusst?

DL Sie spielt im Film so, wie Brad im wirklichen Leben ist und umgekehrt. Ich meine, er ist wirklich Hausfrau. Er steht auf Stoffe und Kunst und Architektur und welche Farbe ist an der Wand, ist es Eierschale oder Ecru? Aber für Angie, sie in dieses Vorstadthaus zu bringen und zu versuchen, [sie] an den Esstisch zu setzen? Ich hätte sie genauso gut bitten können, zu simulieren, auf einem Raumschiff zu sein. Sie hatte überhaupt keinen Bezugspunkt aus ihrem eigenen Leben, wie ein normales Zuhause aussehen würde. Und sie interessiert sich als Mensch viel mehr für Waffen als Brad. Jedes Mal, wenn mein Requisiteur Messer und Waffen vorführte und erzählte, war sie sehr, sehr sachkundig. Ich schaue sie an und frage mich, ob sie cool aussehen, und sie fragt, kommt das auch mit einer gezackten Klinge? Und welche Art von Haken ist gut, um jemandem auf dem Weg nach draußen das Fleisch zu zerreißen, wenn man ihn einmal in jemanden steckt? Details, von denen ich nicht einmal wusste, dass sie existieren.

DAS HIER Dieser Film ist manchmal wie ein James-Bond-Film. Wollten Sie jemals die Regie eines echten James-Bond-Films übernehmen?

DL Ich denke, die Brokkoli haben eine spezielle Formel für James Bond, wo sie nicht wollen, dass es zu originell ist. Das wurde mir gesagt. Sie wollen, dass sie genauso sind wie die, die vorher kamen. Sie sehen nichts kaputt an der Serie. Und in gewisser Weise ist es nicht kaputt, oder? Sie machen immer noch riesige Geschäfte. Wir kommen ein wenig enttäuscht weg, aber wir gehen trotzdem zu ihnen. Sie können also nicht falsch liegen. Aber wenn sie sagen würden: Okay, es ist Zeit, es aufzufrischen, würde ich es gerne tun.

DAS HIER Du hast versucht, ein Ende zu bauen Herr & Frau Smith um das Paar, das zwei Bösewichte besiegt – zunächst gespielt von Jacqueline Bisset und Terence Stamp, dann neu besetzt mit Angela Bassett und Keith David. Sie schneiden diese Charaktere im Grunde aus. Wieso den?

DL Es war wichtig, ihm diese Entschlossenheit nicht zu geben. Denn wenn Sie an eine Beziehung denken, gibt es keinen Punkt, an dem Sie plötzlich die Kräfte des Antagonismus besiegen. Es ist nicht so, Oh, wir haben geheiratet, wir müssen nicht mehr für die Beziehung kämpfen. Oder, wir haben unseren fünften Jahrestag gefeiert, jetzt ist es einfach. Es ist nie einfach. Es kostet jeden Tag Arbeit. Die Leute gehen davon aus, dass die Reichen und Berühmten es leicht haben. Tatsächlich ist es, wie die jüngsten Ereignisse belegen, für Brad Pitt nicht einfacher, eine Ehe aufrechtzuerhalten, als für, Sie wissen schon, die Nachbarn zu dritt. Die Leute gehen davon aus, weil er Privatjets [fliegt] und riesige Villen hat, dass das Leben in diesen großartig sein muss. Es wird nicht einfacher, nur weil du ein internationaler Attentäter bist. Und es wird nicht einfacher, weil du Brad Pitt bist.

Herr & Frau Smith
Typ
  • Film
mpaa
Laufzeit
  • 112 Minuten
Direktor