recenzeher.eu

Unterhaltungsnachrichten Für Fans Der Popkultur

Auf der Bühne: Michael Bublé in der Webster Hall in New York

Artikel
  Mb_l

Letzte Nacht Michael Bublé, der kanadische Schlagersänger, den Sie mit Freundin Emily Blunt auf dem roten Teppich gesehen haben ( Der Teufel trägt Prada ) – und weiter amerikanisches Idol ohne seinen üblichen Charme (dazu gleich mehr) – feierte die heutige Veröffentlichung dieses dritten Albums, Nenne mich unverantwortlich , mit einem Auftritt in der New Yorker Webster Hall. Er schwang so heftig, dass es schmerzte.

Bublé eröffnete mit dem Titeltrack, der mehr Fokus und Pep (das ist ein Fachausdruck) hatte als im letzten Monat an Idol – als Blogger den Grammy-nominierten Sänger beschuldigten, vor der Show ein oder zwei Cocktails getrunken zu haben. Ich habe kürzlich mit Bublé für EW gechattet (Suchen Sie nach ihm in der Ausgabe vom Freitag), und er hat mir gesagt, dass er es ist noch nie hat einen Drink getrunken, bevor er auf die Bühne gegangen ist, weil er zu sehr ein Kontrollfreak ist. Seine Erklärung: „Hör zu, ich war nervös. Ich sitze da und springe für den Größten aller Zeiten [sein Mentor Tony Bennett] in der größten Show Amerikas ein, und vielleicht habe ich überkompensiert und versucht, mich zu beruhigen und ein bisschen zu cool für die Schule zu sein. Nach ungefähr 20 Sekunden hatte ich wirklich das Gefühl, dass ich hineingekommen bin, und ich hatte tatsächlich Spaß. Aber es ist eine beängstigende Sache.“

addCredit („Michael Bublé: David Sgalambro/Retna“)



Bublé wirkte bei seiner zweiten Nummer, dem frechen „It Had Better Be Tonight (Meglio Stasera)“, vollkommen entspannt, das dem zweifachen italienischen Staatsbürger Gelegenheit gibt, die Sprache zu sprechen, während seine Bläser die Gelegenheit zum Schreien haben. So mag seine 13-köpfige Band aussehen Die Tagesschau Schriftsteller in der Emmy-Nacht, aber diese Jungs haben Seele. (Ich fordere jeden auf, ihnen am Ende zuzuhören 'Gut fühlen,' (was Bublé später als Zugabe tat, und wünschte sich keinen Moment, sie hätten die Trompete aufgenommen.) Als „It Had Better Be Tonight“ endete, nutzte eine Frau in der Menge den Moment und kündigte an, dass sie Bublé heiraten würde. „Du wirst mich heiraten, juhu!“ er antwortete. 'Ich liebe dich auch! Aber ich werde immer noch andere Zuschauer sehen.“

Dann stieg er ein Nenne mich unverantwortlich 's heißestes Cover, 'Me and Mrs. Jones', das Sie hören können hier . Er widmete es den Männern im Raum, da „es darum geht, dass deine Frau dich mit einem jüngeren Mann betrügt“. (Gott weiß, meine 59-jährige Mutter würde keine Nacht mit Bublé, 31, oder, da wir ehrlich sind, mit sein Kumpel Josh Groban .)

Emily Blunt singt Fade-Out-Vocals auf dem Album-Cut von „Me and Mrs.Jones“, und obwohl ihr „Same place, same time“ dort unwichtig erscheint, vermisst man sie irgendwie, wenn man sie einmal gehört hat. (Vielleicht Album Produzent David Foster weiß, was er tut.) Trotzdem, der Song ist tot, wenn Sie diesen Moment der Vorfreude mögen, wenn jemand, der ein Lied auf einem Hocker sitzend singt, aufsteht, weil er kurz davor ist, loszulassen. Und ich mache.

Danach wollte Bublé etwas machen, das ihn an Vegas in den 50er-Jahren erinnerte, als alle „s—faced“ waren und mit „I’ve Gottthe World on a String“ loslegten. Schön, aber die Albumversion verkauft es noch besser. Dann kam „Rette den letzten Tanz für mich“, was die Leute in Bewegung brachte – und ich frage mich, ob jemand in der Band jemals eine Note verpasst hat, weil er über die Leute in Bewegung gelacht hat.

Bublé scherzte, dass „nichts die Sexualität so hervorhebt wie … Country-Musik“, gab Bublé zu, dass er versehentlich einen Country-Song in seiner Hit-Single mitgeschrieben hatte 'Heim,' dann sangen sie abgefahrene Versionen davon und „On the Road Again“. Ich wandte mich an meine Plus-Eins-Karen und fragte, ob er sich über „meine Leute“ lustig mache, und sie, die nicht besonders ein Country-Fan ist, sagte: „Ja.“ Ich entschied mich jedoch zu glauben, dass Bublé nur Spaß hatte und dass jemand, der stolz darauf ist, in seiner Musik „emotional ehrlich“ zu sein (siehe Unverantwortlich 's Tränen-induzierende Cover von ' Immer in meinen Gedanken“, live im Studio ohne die üblichen digitalen Stimmverbesserungen aufgenommen) weiß, dass es echter nicht geht Herr Willie Nelson .Als ich Bublé gefragt hatte, welchen Künstler er gerne covern würde, aber nicht hat, antwortete er Bryan Adams, also wissen Sie, dass er nicht in der Lage ist, Steine ​​zu werfen.

Zum Abschluss des einstündigen Sets trieb Bublé die Damen in den ersten Reihen in den Wahnsinn Leonard Cohens „I’m Your Man“ (wobei ich anscheinend wieder „ein bisschen heiß, wenn er vom Hocker muss“ in mein Notizbuch gekritzelt zu haben schien); die erste Single aus Unverantwortlich, 'Alles,' eines von zwei Originalen, die er auf dem Album mitgeschrieben hat; und ein alter Hingucker „Wie süß es ist (von dir geliebt zu werden)“, die seine Band härter rockt, als es dem Song zusteht. (Tust du Ja wirklich muss man bei einem Bublé-Konzert teuflisch hupen, Leute?)

Da haben Sie es also. Eine Nacht mit dem Mann, dessen Namen jeder gerne sagt (Sie wissen, dass Sie es tun). Sie können Bublé – und seine maßgeschneiderten Hugo Boss-Anzüge – fangen. diesen Sommer auf Tour . Vielleicht sehen meine Mutter und ich Sie.