recenzeher.eu

Unterhaltungsnachrichten Für Fans Der Popkultur

Ashanti und Nelly räumen bei den Billboard Music Awards auf

Artikel
 Aschanti Quelle: Ashanti: Ethan Miller/Reuters/Newscom

Ashanti sah entschieden unvernünftig aus, als sie am Montagabend mit mehr Billboard Music Awards davonging als alle anderen. Die Sängerin erhielt acht Auszeichnungen, darunter Female Artist, Top New Pop Artist und R&B/Hip-Hop Artist of the Year. Rapper Nelly folgte mit sechs Auszeichnungen, darunter der Hauptpreis, Künstler des Jahres.

Die Rocker Nickelback, Puddle of Mudd und Creed erhielten jeweils vier Auszeichnungen. Die Auszeichnungen basieren auf den jährlichen Billboard-Chartzahlen der Musiker, einschließlich der Back-Katalog-Verkäufe, weshalb Creed zwei seiner Preise für den fortgesetzten Verkauf seiner 1999er Veröffentlichung „Human Clay“ erhielt.

Auszeichnungen für Karriereleistungen gingen an Annie Lennox, Cher und Michael Jackson. Cher nahm ihre Auszeichnung entgegen, indem sie Kritikern, die ihre Karriere in den letzten 40 Jahren zeitweise für beendet erklärt hatten, eine Himbeere überreichte. „Also f… sie“, sagte sie. „Ich habe noch einen Job und sie nicht.“ Jackson nahm nicht an der Zeremonie teil, die in der MGM Grand Arena in Las Vegas stattfand und live auf Fox übertragen wurde, sondern nahm seinen Preis von Moderator Chris Tucker zu Hause auf der Neverland Ranch des Sängers entgegen. „Ich fühle mich sehr geehrt, sehr glücklich“, sagte der King of Pop. „Ich danke meinen Fans auf der ganzen Welt. Ohne dich könnte ich nicht ich sein.“ Eine vollständige Liste der Gewinner finden Sie unten.



Künstler des Jahres
Nelly

Männlicher Künstler des Jahres
Nelly

Künstlerin des Jahres
Aschanti

Top-New-Pop-Künstler des Jahres
Aschanti

Gruppe/Duo des Jahres
Glaube

Album des Jahres
„Die Eminem-Show“, Eminem

Gruppen-/Duo-Alben Künstler des Jahres
Glaube

Hot 100 Singles-Künstler des Jahres
Aschanti

Hot 100 Singles männlicher Künstler des Jahres
Nelly

Hot 100 Singles Gruppe/Duo des Jahres
Nickelback

Hot 100 Single des Jahres
„Wie du mich erinnerst“, Nickelback

Hot 100 Airplay-Single des Jahres
„Wie du mich erinnerst“, Nickelback

Top 40 Titel des Jahres
„Wie du mich erinnerst“, Nickelback

R&B/Hip-Hop-Künstler des Jahres
Aschanti

R&B/Hip-Hop-Künstler des Jahres
Nelly

R&B/Hip-Hop-Künstlerin des Jahres
Aschanti

Neuer R&B/Hip-Hop-Künstler des Jahres
Aschanti

R&B/Hip-Hop-Album des Jahres
„Die Eminem-Show“, Eminem

R&B/Hip-Hop-Single des Jahres
„Dumm“, Ashanti

R&B/Hip-Hop-Singles-Künstler des Jahres
Aschanti

R&B/Hip-Hop-Single (Verkauf) des Jahres
„Ähhh“, B2K

Rap-Künstler des Jahres
Nelly

Rap-Track des Jahres
„Heiß in Herre“, Nelly

Country-Singles-Künstler des Jahres
Tobi Keith

Rockkünstler des Jahres
Schlammpfütze

Rocktrack des Jahres
„Verschwommen“, Schlammpfütze

Modern-Rock-Künstler des Jahres
Schlammpfütze

Moderner Rock-Track des Jahres
„Verschwommen“, Schlammpfütze

Dance/Club Play Künstler des Jahres
Teuer

Elektronisches Album des Jahres
'18', Moby

Künstler des Jahres für elektronische Alben
Mobi

Katalog Künstler des Jahres
Glaube

Katalog Album des Jahres
„Menschlicher Lehm“, Glaubensbekenntnis