recenzeher.eu

Unterhaltungsnachrichten Für Fans Der Popkultur

Anthony Bourdain; Dinner Rush; Food-Netzwerk

Artikel

Feinschmecker, die miterlebt haben, wie Emeril Legasses durchnässte NBC-Sitcom zurück in die Küche geschickt wurde, sollten ein neues Gericht in Betracht ziehen: Pie à la Modem . Das Internet bietet genug Leckereien, um fast jeden Gaumen zu befriedigen. Wir probierten Online-Gerichte und konnten – getreu der Feinschmecker-Manier – nicht widerstehen, unsere eigenen pikanten Meinungen zu äußern. Folgendes stand auf unserer Speisekarte:

ANTHONY BOURDAIN ( anthonybourdain.com ) Der schelmisch witzige Bourdain hat kürzlich seine Bestseller-Restaurant-Memoiren aus dem Jahr 2000 weiterverfolgt Kitchen Confidential: Abenteuer in der kulinarischen Schattenseite (eine Filmversion davon mit Brad Pitt) mit einem neuen Wälzer, Eine Kochtour: Auf der Suche nach dem perfekten Essen . Darin erzählt er von kulinarischen Abenteuern wie der Fahrt durch Saigon auf der Suche nach einem lebenden Kobraherz. Wenn doch nur seine offizielle Seite so spannend wäre. Tatsächlich ist der einzige Beweis für die Macken und den bissigen Charme dieses immer noch arbeitenden Kochs eine Zusammenfassung seiner 20 Lieblingslektüre aller Zeiten. (Sein Geschmack läuft ab Lolita zu Please Kill Me: Die unzensierte mündliche Geschichte des Punk .) An anderer Stelle kann man ihn beim Lesen beobachten und hören Vertraulich , kaufen Sie seine frühen Werke (kulinarische Mysterien) und lesen Sie, was er tat, bevor er seine gastronomischen Anfänge bekam (das College abgebrochen). Aber das alles ist nur Beiwerk: Auch ohne Altbackenes und Schamloses Vertraulich Promotion ist der Standort ungefähr so ​​attraktiv wie verwelkte Brunnenkresse. C+

ABENDESSEN RUSH ( dinnerrush.com ) Im Gegensatz zum Indie-Sleeper-Hit, der das Treiben hinter den Ständen in einem TriBeca-Restaurant aufzeichnet, the Eile beim Abendessen Website verzichtet auf frenetische Energie zugunsten ruhiger Eleganz. (Nicht, dass der eigentliche Besuch ruhig oder elegant wäre: Aufgrund technischer Störungen benötigt man praktisch eine Reservierung, um hineinzukommen.) Innen sieht alles freundlich und einladend aus – aber nach einigem Naschen wird klar, was an echtem Fleisch fehlt. Sie finden alle grundlegenden Informationen – die Standard-Besetzungsbiografien (Danny Aiello leitet als Restaurantbesitzer das Ensemble), ausführliche Produktionsnotizen und Streaming-Filmclips – aber nicht viel an wirklich kreativen Inhalten. Wir empfehlen, direkt zum Rezeptbereich (mit rustikalen Favoriten wie Manicoretti mit Pilzen und Sahne) und dann zum Film selbst zu gehen. B



ERNÄHRUNGSNETZWERK ( foodtv.com ) Der Online-Hub des Food Network ist ein virtueller grüner Markt voller Gaumenfreuden und bietet ein Elefanten-Rezeptarchiv, Streaming-Videos, die Techniken vom einfachen Schmoren bis zum Kragen von Soufflés demonstrieren, und grundlegende Informationen zu ihren unzähligen Shows (jede hat ihre eigene Minisite). In der Rubrik „Chef’s Life“ erhalten Feinschmecker wertvolle Tipps zur Menünavigation von arbeitenden Konditoren und Sauciers und enthalten sogar Geschichten über meine Anfänge von Küchengöttern wie Bobby Flay. Wenn Sie sich besonders kreativ fühlen, nehmen Sie an einem der Online-Cook-Offs der Website teil, bei denen die Teilnehmer darum wetteifern, alles von Thanksgiving-Füllung bis Chili zuzubereiten. Und obwohl es viele offenkundig kamerabereite Starköche gibt (sogar Überlebende 2 ansässiger Reisvernichter Keith Famie hat seine eigene Show), die Seite beherbergt auch Wüsthof-schwingende Schönheiten wie Jamie „Naked Chef“ Oliver. Ziemlich nachdenklich wird in seinem Abschnitt ein Wörterbuch des Briten-Slangs bereitgestellt, um Sie durch seine halbe Stunde zu führen. Tatsächlich denken wir, dass diese Seite „reizend jubbly“ ist. EIN-