recenzeher.eu

Unterhaltungsnachrichten Für Fans Der Popkultur

1990: Roseanne Barr und Tom Arnold heiraten

Artikel
 Roseanne Barr, Tom Arnold Bildnachweis: Roseanne und Tom: Mark Sennet

Es war ein Match, das im Trailer-Trash-Himmel gemacht wurde. Sie war der dreiste, übergewichtige, auffällige 37-jährige Star von Amerikas bestbewerteter Sitcom, und er war der aufstrebende, übergewichtige, auffällige 30-jährige Stand-up-Comic auf dem Vormarsch . Zusammen bildeten Roseanne Barr und Tom Arnold, die am 20. Januar 1990 ihre Anhänger ankuppelten, ein Team, dessen kompromisslose Haltung Hollywood einen harten Kampf einbrachte.

Abgesehen von den FBI-Agenten mit Gewehren, die angerufen wurden, nachdem Arnold an diesem Morgen eine Morddrohung erhalten hatte, war die Hochzeit eine zurückhaltende Angelegenheit – überraschend für ein Paar, das eine World Series-Menge dazu gebracht hatte, Tattoos mit den Namen des anderen zu zeigen. In ihrer Villa in Beverly Hills tauschten die Lovebirds weltliche Gelübde und stießen mit Mangosaft an (Tom hatte gerade seine Reha abgeschlossen). An der Rezeption brüllte Tom: „Wir sind Amerikas schlimmster Albtraum: weißer Müll mit Geld!“

Das trotzige Duo traf sich 1983, als Tom für Roseanne in der Comedy Gallery in Minneapolis eröffnete, und freundete sich schnell an. Trotz ihrer unterschiedlichen Hintergründe – sie wuchs als Jüdin im mormonischen Utah auf, er wuchs als Methodist im ländlichen Iowa auf – schien das Paar aus demselben Holz geschnitzt zu sein. 1989, kurz nachdem Roseanne legal von ihrem ersten Ehemann Bill Pentland getrennt wurde, wurden sie ein Liebespaar.



Nach der Hochzeit wurde Tom vom Gaststar bei „Roseanne“ zum ausführenden Produzenten – der Himmel für Roseanne, die Hölle für die Angestellten, die seine manische Persönlichkeit satt haben. 1993, nach einer Reihe von öffentlichen Zurschaustellungen von Verrücktheit, nannten People sie „The Terrible Two“, und das aus gutem Grund: 1990 führte Roseanne bei einem Baseballspiel ein „Star-Spangled Banner“ auf, das den Schritt packte; sie faxte fiese Briefe an Kritiker, die Toms 1992er Sitcom „The Jackie Thomas Show“ kritisiert hatten; und 1993 hinterließ er eine beleidigende Notiz auf dem Auto von Julia Louis-Dreyfus, das auf seinem Platz auf dem CBS-Gelände geparkt war.

1994 waren die fröhlichen Scherze jedoch nicht mehr so ​​fröhlich. Am 15. April endete ein angeblich vulgärer Blowout damit, dass Roseanne Tom und seine 24-jährige Assistentin Kim Silva feuerte, die angeblich seine Geliebte war (was er bestritt). Drei Tage später reichte Roseanne die Scheidung ein. Es wurde am 9. Dezember erteilt.

Am Valentinstag 1995 heiratete Roseanne Ben Thomas, 34, ihren kräftigen Leibwächter-Chauffeur und Vater ihres Sohnes Buck, 6. Mit 49 teilt sie ihre Zeit unter sich auf Webseite , Drehbücher in Arbeit und ihre Rollen als Mutter (für ihre fünf Kinder, von denen keines Toms sind) und Großmutter. Was Arnold betrifft, spielte er in Filmen mit, darunter 1994 „True Lies“, 1997 „McHale’s Navy“ und 2001 „Exit Wounds“. Im vergangenen Herbst kehrte er zum Fernsehen zurück, um Fox Sports ‚„Best Damn Sports Show Period“ zu moderieren, und er plant seine dritte Ehe mit seiner Freundin Shelby Roos. Darüber, wie sich das Leben seit den 90er Jahren verändert hat, sagt Arnold: „Ich bin sauber, ich bin nüchtern und jetzt bringe ich den Speck nach Hause.“